Wien-Ottakring: Widerstand | Landespolizeidirektion Wien, 01.05.2018

Wien (OTS) In einer Wohnung in der Kreitnergasse ist es zu einem Streit zwischen einem 52-Jährigen und seinem 25-jährigen Ex-Schwiegersohn gekommen. Im Zuge dieses Streites kam es zu Handgreiflichkeiten wobei der 52-Jährige auf der Nase verletzt wurde. Bei dem Versuch, mit dem Beschuldigten ein Gespräch zu führen, begann dieser die Beamten zu beschimpfen. Im Verlauf des Gespräches wurde der Mann zunehmend aggressiver und versuchte einem Polizisten einen Kopfstoß zu geben. Der 25-Jährige konnte nur mit Hilfe von Körperkraft festgenommen werden. Im Zuge der Festnahme wurde eine Polizistin durch Tritte gegen das Knie verletzt. Ein Polizist erlitt Prellungen im Gesicht und einen Biss in den Finger.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien – Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen