Wien-Neubau: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

Ein 27-jähriger Lenker fuhr mit seinem Pkw am 19. Mai 2018 gegen 21:15 Uhr auf der Kenyongasse in Fahrtrichtung Stollgasse. Laut Aussagen von Zeugen fuhr das Fahrzeug mit überhöhter Geschwindigkeit und durschlug ein Eisentor bei einer dortigen Einfahrt. Anschließend kollidierte das Fahrzeug mit einer Hauswand und kam zum Stillstand. Der 27-jährige Lenker und die 29-jährige Beifahrerin (lebensbedrohlich) wurden durch den Aufprall schwer verletzt. Beide Insassen wurden vor Ort von der Wiener Berufsrettung erstversorgt und in ein Spital gebracht. Im Spital konnte bei dem 29-jährigen Lenker eine Suchtgiftbeeinträchtigung festgestellt werden. Dem Mann wurde der Führerschein vorläufig abgenommen.

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen