Wenn der „Sport-Jahresrückblick“ in die Zukunft schaut und ORF-Sport-Damen Schnauzbart tragen

Bilder, Emotionen und männliche Sportreporterinnen am 17. Dezember um 19.15 Uhr in ORF eins

Wien (OTS) Dritter Platz bei der EM, ein Millionenpublikum bei den Live-Spielen in ORF eins: Frauenfußball made in Austria begeistert(e) 2017 das Land. Vor Jahren, geschweige denn Jahrzehnten völlig unvorstellbar. Für den traditionellen ORF-Sport-Jahresrückblick hat sich Gestalter Martin Unger daher etwas Besonderes einfallen lassen und Alina Zellhofer und Karoline Zobernig kurzerhand in der Zeit 50 Jahre zurückgeschickt und sie als männliche Sportreporter – weibliche gab es damals nicht – in eine unglaubliche Zukunft im Jahr 2017 blicken lassen.

2017 war fraglos ein großartiges Sportjahr: Marcel Hirscher wird Doppelweltmeister und gewinnt zum 6. Mal den Skiweltcup, ein Rekord für die Ewigkeit! Stefan Kraft wird ebenfalls Doppelweltmeister, Gesamt-Weltcupsieger und fliegt weiter als je ein Skispringer zuvor auf 253,5 Meter! Die Beachvolleyballer Clemens Doppler und Alexander Horst werden völlig überraschend Vizeweltmeister und im Tennis wird Dominic Thiem zur Nummer vier der Welt.

Anna Gasser, eine Snowboard-Freestylerin wird zur wichtigsten Sportlerin Österreichs gewählt und –die allergrößte Sensation: Die österreichische Frauenfußball-Nationalmannschaft schafft sensationell Platz drei bei der Europameisterschaft. Ereignisse, die vor einiger Zeit noch völlig undenkbar waren – der „Sport-Jahresrückblick“ am Sonntag, dem 17. Dezember 2017, um 19.15 Uhr in ORF eins geht deshalb der Frage nach, wie man dieses Sportjahr noch vor einigen Jahrzehnten betrachtet hätte. In jedem Fall höchst fassungslos.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen