Polizisten beobachten Verkehrsunfall | Landespolizeidirektion Wien, 29.12.2018

Wien (OTS) Datum: 28.12.2018
Uhrzeit: 23.55 Uhr
Adresse: 9., Spittelauer Lände

Im Zuge des Streifendienstes beobachteten Beamte des Stadtpolizeikommandos Josefstadt einen Verkehrsunfall auf der Spittelauer Lände. Ein 48-Jähriger verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam quer auf der Fahrbahn zu stehen. Die Beamten verständigten sofort die Wiener Berufsrettung und starteten die Erste-Hilfe Maßnahmen beim bewusstlosen Mann. Er wurde mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Eine Untersuchung ergab, dass der 48-Jährige 1,46 Promille Alkohol im Blut hatte. Die Abnahme des Führerscheins wurde veranlasst. Die Spittelauer Lände war für rund eine Stunde gesperrt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien – Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen