ÖSTERREICH: Handy von HC Strache wurde beschlagnahmt

Sämtliche SMS, Mails und WhatsApp-Nachrichten von Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwalschaft sichergestellt

Wien (OTS) Wie die Tageszeitung ÖSTEREICH in ihrer Mittwochsausgabe berichtet, haben die Ermittler der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft bei der Hausdurchsuchung bei Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache dessen Handy beschlagnahmt. Das wurde ÖSTERREICH bestätigt.

Sämtliche SMS, Mails und WhatsApp-Nachrichten auf dem Gerät wurden laut ÖSTERREICH-Informationen von der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft sichergestellt. Ebenso wurde Straches privater Tischkalender von den Beamten konfisziert.

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH, Chefredaktion
(01) 588 11 / 1010
redaktion@oe24.at

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen