NEOS starten mit „Europa eine Bühne geben“ den Vorwahl-Prozess für Kandidat_innen-Liste | NEOS

Bewerber_innen stellten sich im Zuge einer „Latenight-show am Vormittag“ im Metro Kinokulturhaus der Öffentlichkeit vor.

Wien (OTS) In einem innovativen Format haben NEOS heute den ersten Schritt der pinken Vorwahl zur Europawahl gesetzt. Mit der Veranstaltung „Europa eine Bühne geben“ wurden die Bewerber_innen für die Kandidat_innen-Liste im Rahmen einer eine Latenight-Talkshow am Vormittag im Wiener Metro Kinokulturhaus und per Livestream der Öffentlichkeit präsentiert. Im Zuge der Show, die von Clemens Haipl moderiert wurde, bekamen alle Bewerber_innen nach Vorbild der „TED-Talks“ die Möglichkeit, sich auf der Bühne für je zweieinhalb Minuten vorzustellen.

Umrahmt wurde die Latenight-Show von den Gesprächen Haipls mit den Talk-Gästen des Abends. Die österreichische Malerin Xenia Hausner sprach über das Regionale und das Europäische in der Kunst: „Kunst entsteht regional, doch wenn sie gut gemacht ist, ist sie grenzüberschreitend, global einflussreich.“ Horst Pirker, Medienmanager und CEO der Verlagsgruppe NEWS beschrieb seine Vision für ein neues Europa: „Europa als defensives Friedensprojekt ist noch lange nicht alles. Europa schafft Freiraum und Luft für Kreativität.“ Irmgard Griss, Allianzpartnerin und NEOS-Justizsprecherin erzählte von ihrer Erfahrung mit Europa: „Für mich war der Beitritt zur EU die Erfüllung eines Traums: Mich hat als Juristin immer die Beschränkung auf Österreich gestört, mit dem Beitritt gab es dann plötzlich auch Kontakt mit den Rechtssystemen anderer Länder.“ Zum Abschluss beschrieb auch NEOS-Obfrau Beate Meinl-Reisinger ihre Vision von Europa: „Souveränität ist Handlungsfähigkeit. Und wer glaubt, dass Österreich als Kleinstaat allein handlungsfähig ist, wenn es um Klimawandel und Globalisierung geht? Nein, hier ist das Vereinte Europa die Lösung.“

Mit „Europa eine Bühne geben“ ist der interne NEOS-Vorwahlprozess gestartet. Ab Montag werden die Profile der Bewerber_innen online gehen und die offene Vorwahl beginnt. Finalisiert wird die NEOS-Liste für die Wahl zum Europäischen Parlament dann am 26.1. bei einer Mitgliederversammlung in Wien.

Rückfragen & Kontakt:

NEOS
+43 1 522 5000
presse@neos.eu
www.neos.eu

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen