Mitgliederhöchststand der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst

Die GÖD hat mehr als eine Viertelmillion Mitglieder

Wien (OTS) Mit 1. Jänner 2019 hat die Gewerkschaft Öffentlicher Dienst (GÖD) insgesamt 251.136 Mitglieder. Der Anstieg um 3.863 Gewerkschaftsmitglieder oder 1,56 Prozent innerhalb eines Jahres bedeutet den höchsten Mitgliederstand seit Gründung der Gewerkschaft vor 74 Jahren.

GÖD-Vorsitzender Norbert Schnedl: „Ich bedanke mich bei allen Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen. Der hohe Zuspruch ist ein großer Ansporn, unseren Weg konsequent weiterzugehen. Ebenso bedanke ich mich bei den tausenden ehrenamtlichen Funktionärinnen und Funktionären in Gewerkschaft, Personalvertretung und den Betriebsräten, welche die Interessen der öffentlich Bediensteten vertreten. Ein funktionierendes Staatswesen und Rechtsstaatlichkeit sind wesentliche Eckpfeiler einer Demokratie – der Öffentliche Dienst Österreichs ist der Garant dafür. Die Unterstützung von mehr als einer Viertelmillion Mitglieder wird uns auch den nötigen Rückhalt bei den Verhandlungen über ein neues Dienstrecht für alle Bundesbedienstete verschaffen.“

Rückfragen & Kontakt:

GÖD – Gewerkschaft Öffentlicher Dienst
Anja-Therese Salomon, MSc (WU)
M 0664 614 52 77
E anja.salomon@goed.at
www.goed.at

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen