Microsoft gibt Investitionen zur Bereitstellung umfassenderer Möglichkeiten für Partner bekannt

Redmond, Washington (ots/PRNewswire) Die Microsoft Corp. hat am Donnerstag neue Investitionen in Technologien und Programme zur Unterstützung seines Partnernetzwerks bekannt gegeben. Die Investitionen zielen darauf ab, das Engagement von Microsoft für seine Partner im Zeitalter der Cloud zu optimieren.

Das Unternehmen gab im Vorfeld der Microsoft Inspire neue Anstrengungen zur Anpassung von Partnerinvestitionen für das Zeitalter der Cloud bekannt, einschließlich Updates von Teams, Dynamics 365, Azure

„Da sowohl Kunden als auch Partner mehr und mehr Cloud-Dienste in Anspruch nehmen und ihre digitale Transformation beschleunigen, sind wir gefordert, neue und unterschiedliche Ebenen von Partnerschaften zu entwickeln“, sagte Gavriella Schuster, Corporate Vice President der One Commercial Partner Gruppe von Microsoft. „Daher transformieren wir unser Portfolio der Programme, Angebote und Ressourcen für Partnerunternehmen von Microsoft, um unseren Partnern zu helfen, diese Gelegenheit beim Schopfe zu packen.“

Im Folgenden finden Sie einige Highlights der heutigen Ankündigung, weitere Einzelheiten sind hier verfügbar.

Investitionen in Produkte und Programme

  • Erweiterungen und Annahme von Microsoft Teams. Nur zwei Jahre nach der Markteinführung verfügt Teams heute bereits über 13 Millionen aktive Benutzer und 19 Millionen wöchentliche aktive Benutzer. Das Unternehmen gab außerdem bekannt, dass neue Funktionen in Microsoft Teams für jeden Arbeitnehmer etwas zu bieten haben, einschließlich neue Möglichkeiten zur Unterstützung von Organisationen im Gesundheitswesen und Mitarbeitern mit direktem Kundenkontakt („Firstline Worker“). Zusätzliche neue Integrationen für Partner umfassen Support für Kontaktcenter, Anbieter von Compliance-Aufzeichnungen und Anbieter von Cloud-Lösungen.
  • Updates von Dynamics 365. Das Unternehmen gab bedeutende Updates des Dynamics 365 Nonprofit Accelerators und zwei neue Integrationen für Dynamics 365 bekannt, die für die Automobil- und Finanzdienstleistungsbranche von Interesse sind. Darüber hinaus ist das Business Applications ISV Connect Program, das neue Entwicklungswerkzeuge und -hilfsmittel, Marktressourcen, gemeinsame Field-Engagement-Prozesse und Markteinführungs-Supportleistungen bietet, nun allgemein verfügbar.
  • Einführung von Azure Lighthouse. Azure Lighthouse stellt Partnern eine einzige Kontrollebene für die Anzeige und das Management von Azure in großem Maßstab für alle ihre Kunden bereit. Dies ermöglicht ein optimiertes Management der Erfahrung von Benutzern mit Azure durch höhere Automatisierung und Effizienz, die unseren Kunden besseren Einblick und mehr Sicherheit bietet. Damit stellt Microsoft zum ersten Mal eine Lösung in diesem Maßstab bereit, die zusammen mit Partnern für Partner konzipiert wurde.
  • Programm zur Migration auf Azure. Das neue Azure Migration Program (AMP) unterstützt Kunden bei der Beschleunigung ihrer Migration auf Azure. AMP bietet proaktive Beratung und Werkzeuge, um Risiken zu mindern und häufig auftretende Fragen zu beantworten, die mit der Verlagerung von Arbeitsaktivitäten in die Cloud verbunden sind.

Bereitstellung umfassenderer Möglichkeiten für Partner

Seit das Co-Sell-Programm von Microsoft vor 24 Monaten ins Leben gerufen wurde, haben unsere Vertragspartner im Rahmen dieses Programms bereits einen jährlichen Umsatz in Höhe von 9,5 Mrd. USD erzielt. Die in dieser Woche bekannt gegebenen Investitionen bauen auf dem Erfolg dieser Möglichkeiten auf:

  • Allgemeine Verfügbarkeit des Know-hows von Microsoft Security. Diese neue Kompetenz ermöglicht es Partnern, ihr Know-how zu vermarkten, und bietet Zugang zu einer Reihe von Vorteilen, die zur Erhöhung des Geschäftswachstums und der Ertragskraft beitragen können.
  • Fünf fortgeschrittene Spezialisierungen. Dazu gehören die Migration von Windows Server und SQL Server auf Microsoft Azure, die Migration von Linux und Open Source Datenbanken auf Microsoft Azure, die Migration von Data Warehouse auf Microsoft Azure, die Modernisierung von Web-Anwendungen in Microsoft Azure sowie Kubernetes auf Microsoft Azure.
  • Neue Entwicklungen auf dem Markt. Ab Juli stehen Unternehmen, die transaktionelle Angebote im erweiterten kommerziellen Markt von Microsoft veröffentlichen, zusätzliche Preismodelle, ein Bonusprogramm und ein neuer Marktzugang zur Verfügung. Die Preismodelle umfassen monatliche und jährliche SaaS-Rechnungsstellung, flexible, maßgeschneiderte Rechnungsstellungsoptionen, Musterverträge und kostenfreie SaaS-Probezeiträume mit Fortführung als kostenpflichtige Anwendungen.

Informationen zu Microsoft Inspire

Microsoft Inspire bietet dem Microsoft Partnernetzwerk Zugang zu Schlüsselstrategien in Marketing und Business, zu Know-how für Führungsaufgaben und zu Informationen in Bezug auf spezielle Kundenlösungen, die entwickelt wurden, um Partnern zum Erfolg auf dem Markt zu verhelfen. Microsoft Inspire bietet informatives Training in den Bereichen Vertrieb, Marketing, Services und Technologie und ist die ideale Veranstaltung für Partner, um wertvolles Wissen von ihren Kollegen und von Microsoft zu sammeln. Weitere Informationen finden Sie unter https://partner.microsoft.com/en-us/inspire.

Informationen zu Microsoft

Microsoft (Nasdaq „MSFT“ @microsoft) ermöglicht den digitalen Wandel für das Zeitalter intelligenter Cloud- und Edge-Systeme. Unsere Mission ist, jede Person und jedes Unternehmen auf dem Planeten zu befähigen, mehr zu erreichen.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/24227/microsoft_corp_logo226_9217jpg.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Microsoft Media Relations
WE Communications
+1-425-638-7777
rrt@we-worldwide.com

HINWEIS FÜR REDAKTIONEN: Weitere Informationen
Neuigkeiten und Perspektiven von Microsoft finden Sie im Microsoft
News Center unter news.microsoft.com. Weblinks
Telefonnummern und Titel waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
korrekt
können sich aber geändert haben. Für weitere Unterstützung können sich
Journalisten und Analysten an das Rapid Response Team von Microsoft
oder andere geeignete Ansprechpartner wenden
die unter
news.microsoft.com/microsoft-public-relations-contacts
aufgeführt sind.

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen