Markenrelaunch bei Oikos von Danone: Neue Sorte, Design und Markenbotschafterin

Wien (OTS) - Seit Anfang März 2017 ist die Neuauflage der Joghurts griechischer Art im Handel erhältlich: Zusätzlich zum Verpackungsdesign wurde das Format verändert und die Marketingstrategie neu aufgesetzt. Oikos Heidelbeere wird ab Mai das Sortiment ergänzen.

Im Zentrum der aktuellen Marketingkampagne steht seit dieser Woche eine „typisch griechische Oma“, die als Markenbotschafterin auf sämtlichen Kanälen positioniert wird. Zum Einsatz kommt die neue Oikos-Botschafterin primär im TV und im Online-Bereich. Um die Aufmerksamkeit für das neu adaptierte Oikos am Point-of-Sale zu steigern, werden zusätzlich Verkostungen und Sampling-Aktionen durchgeführt.

Neue Sorte ab Mai 2017

Oikos ist ein cremiges Joghurt griechischer Art, das ein besonderes Genuss-Erlebnis garantiert. Neben der Sorte Natur, die sich in Österreich einer sehr großen Beliebtheit erfreut, ist Oikos mit den beiden Geschmacksrichtungen Erdbeere und in Zukunft Heidelbeere erhältlich. Das Packungsformat wurde auf eine kompakte 2-Stück-Packung angepasst. „Oikos Joghurt punktet mit einem neuen Format und einer weiteren Fruchtsorte am österreichischen Markt und geht so noch stärker auf die Kundenbedürfnisse ein“, erklärt Krzysztof Kuder, Marketingdirektor von Danone.

Rückfragen & Kontakt:

Danone GmbH
Sigrid Reimer, Unternehmenskommunikation
+43 (0) 676/88211215
sigrid.reimer@danone.com
www.danone.at

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen