FPÖ-Mariahilf zeigt sich bestürzt über das Ableben von Werner Haslauer

Haslauer hinterlässt eine große Lücke

Wien (OTS) Die FPÖ Mariahilf zeig sich bestürzt über das Ableben des ehemaligen Grünen Politikers Werner Haslauer. „Haslauer, der federführend bei der Gründung der Grünen beteiligt war, wird eine große Lücke hinterlassen“, sagt der Bezirksparteiobmann der FPÖ-Mariahilf, Generalsekretär MEP Harald Vilimsky und blickt auf seine gemeinsame Zeit mit Haslauer in der Bezirksvertretung zurück.

Der ehemalige Klubobmann der FPÖ-Mariahilf, Bez.rat Dkfm. Hubert Grillmayer, würdigt Haslauers konstruktive Gesprächsbasis in sachpolitischen Fragen. „Haslauer hat stets einen fairen Umgang mit uns Freiheitlichen gepflegt“, so Grillmayer.

Als „stetigen Mahner für den sorgsamen Umgang mit dem Steuergeld der Mariahilfer“ würdigt die Vorsitzende des Mariahilfer Finanzausschusses, Bez.rat Mag. Heidi Reinwein-Karik, den Verstorbenen. „Ich kann auf viele gemeinsame bezirkspolitische Erfolge zurückblicken“, so die Freiheitliche.

„Eine starke Persönlichkeit und ein Reibebaum aus meiner Zeit als Bezirksrat hat uns verlassen. Wir Freiheitlichen in Mariahilf werden die politischen Diskussionen mit Werner Haslauer immer in positiver Erinnerung behalten“, so der gf. Bezirksparteiobmann der FPÖ-Mariahilf, LAbg. Leo Kohlbauer. Die Mandatare der FPÖ-Mariahilf sind in diesen schweren Stunden im Gedanken bei den Angehörigen des Verstorbenen. (Schluss) akra

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Wien
0664 1535826
andreas.hufnagl@fpoe.at
www.fpoe-wien.at

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen