EU-Chefunterhändler Michel Barnier im Interview auf ARTE (FOTO)

Strasbourg (ots) Im Anschluss an den Dokumentarfilm „The clock is ticking – Das Brexit-Drama“ zeigt ARTE am Dienstag, 16. April ab 21.45 Uhr ein Gespräch mit EU-Chefunterhändler Michel Barnier.

Michel Barnier, Chefunterhändler für die 27 EU-Mitgliedsstaaten in den Austrittsverhandlungen mit Großbritannien, gewährte dem belgischen Filmemacher Alain de Halleux für seinen Dokumentarfilm „The clock is ticking – Das Brexit-Drama“ exklusive Einblicke hinter die Kulissen der Brexit-Verhandlungen: 18 Monate lang konnte der Filmemacher den EU-Chefunterhändler durch die EU-Austrittsverhandlungen begleiten. Im Anschluss an die Ausstrahlung des Dokumentarfilms beantwortet Michel Barnier auf ARTE die Fragen von Emilie Aubry.

Dienstag 16. April um 20.15 Uhr auf ARTE: „The clock is ticking – Das Brexit-Drama“ (ARTE/RTBF/VRP, 94 Min.) Um 21.45 Uhr: Gespräch mit Michel Barnier

Beide Programme stehen in der ARTE-Mediathek www.arte.tv:

„The clock is ticking – Das Brexit-Drama“ ist bereits online und wird bis 31. Mai 2019 abrufbar sein. Das Gespräch mit Michel Barnier wird nach der TV-Ausstrahlung bis zum 16. Mai 2019 zur Verfügung stehen.

Rückfragen & Kontakt:

Gabriele Dasch /
gabriele.dasch@arte.tv /
Tel: +33 3 90 14 21 56 /
@ARTEpresse

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen