Die VP Bank entscheidet sich für AxiomSL als Partner zur Erfüllung der Auflagen der länderübergreifenden Risikomeldung und Berichterstattung gegenüber Aufsichtsbehörden

London und Frankfurt, Deutschland (ots/PRNewswire) Konsolidierung der Berichterstattung der Bank auf einer einzigen Plattform für finanzielle/statistische, gemäß AnaCredit und CRR2/Basel erforderliche Auflagen, einschließlich ICAAP und ILAAP, sowie Bereitstellung der Grundlagen für die strategische Expansion

AxiomSL, der Branchenführer aus dem Bereich Risiko-Berichterstattung und regulatorisches Meldewesen, gibt heute bekannt, dass sich die VP Bank, eine der größten Banken in Liechtenstein, für die Datenintegritäts- und Steuerungsplattform ControllerView® der Firma AxiomSL als Grundlage für ihr Risiko-Management und die Erfüllung ihrer regulatorischen Auflagen in Liechtenstein, Luxemburg, Singapur und der Schweiz entschieden hat. Diese Lösung beinhaltet das finanzielle und statistische Meldewesen beispielsweise in Verbindung mit CSSF, FINMA, AnaCredit für EBA, MAS 610 für Singapur sowie die gemäß CRR2 und BCBS erforderlichen Auflagen, einschließlich ICAAP und ILAAP, gegenüber der FMA.

Die leistungsstarke, voll integrierte und datengestützte Plattform wird die VP Bank in die Lage versetzen, eine Reihe von risikospezifischen und regulatorischen Aufgaben auf einer einzigen Plattform zu verwalten, wodurch eine umfassende Transparenz bei allen Prozessen von der Erfassung, Berechnung, Abstimmung und Validierung bis zur Einreichung gewährleistet wird. Die VP Bank wird die Plattform strategisch nutzen, um die Datenharmonisierung zu optimieren, die Prozesse zu rationalisieren, die Automatisierung zu verbessern, die internen Kontrollen zu intensivieren sowie die Risiko-Berichterstattung und das regulatorische Meldewesen im gesamten Unternehmen zu stärken.

„Die Entscheidung für AxiomSL wird den Wert unserer Investitionen in regulatorische Technologie steigern, die Effizienz optimieren und Einblicke in die geschäftlichen Abläufe liefern“, erklärt Robert Kilga, Head of Group Financial Management & Reporting der VP Bank. „Dank einer einzigen AxiomSL-Plattform können wir Daten in ihrem nativen Format aus mehreren Quellen erfassen und somit Synergien zwischen Kapital, Liquidität und anderen betrieblichen Aufgabenbereichen im gesamten Unternehmen schaffen,“ führt er weiter aus. „Das System von AxiomSL bietet eine intuitive, praxisbezogene Transparenz über alle Prozesse hinweg vom Anfangsstadium bis zur Einreichung der Unterlagen. Dies stärkt unser Vertrauen in die Datenintegrität und die Prüfbarkeit unserer Berichterstattung und versetzt uns in die Lage, die sich ständig wandelnden regulatorischen Auflagen zu erfüllen“.

„Wir freuen uns, ein so angesehenes Institut wie die VP Bank zu unseren geschätzten Kunden in der Region DACH und zu unseren weltweiten Partnern zu zählen,“ erläutert Claudia Thurner, EMEA General Manager von AxiomSL. „In diesen Zeiten globaler Unsicherheit gestaltet sich die Erfüllung der unterschiedlichen regulatorischen und risikobezogenen Auflagen in den verschiedenen Rechtsordnungen so komplex, datenintensiv und zeitkritisch wie nie zuvor. Finanzinstitute benötigen einen zuverlässigen Technologiepartner, der weltweit agiert und zugleich mit den Schwierigkeiten lokaler und regionaler regulatorischer Auflagen vertraut ist,“ ergänzt Thurner. „Unser Engagement und technisches Fachwissen werden die VP Bank in die Lage versetzen, ihre Prozesse zu rationalisieren, schneller zu reagieren und sich zügig und ohne Probleme auf Veränderungen einzustellen. Wir freuen uns auf eine nachhaltige und strategische Zusammenarbeit mit der VP Bank, die den Zielsetzungen und dem künftigen Wachstum unseres neuen Kunden zugutekommen wird“.

Mit der bevorstehenden, durch Basel IV ausgelösten Expansion müssen Finanzinstitute wie die VP Bank neue Kapitalanforderungen erfüllen, die leicht zu einer Überforderung der Systeme führen können, sofern Datentransparenz, geeignete Methoden und Kontrollvorrichtungen zur Durchführung exakter Berechnungen über alle Risikoarten hinweg fehlen. Diese Berechnungen können beträchtliche Auswirkungen auf das Portfolio-Management der Bank und sogar auf das gesamte Geschäftsmodell nach sich ziehen.

In Anbetracht dieser Herausforderungen bietet die Basel Capital Solution von AxiomSL eine flexible Datenkatalogarchitektur, reibungslose Kalkulations-Updates, ein umfassendes Drilldown in Bezug auf Daten und Prozesse, transparente Modellberechnungen und dynamische Datenverläufe. Darüber hinaus liefern die regulatorischen Experten von AxiomSL der VP Bank einen hocheffizienten Änderungs-Management-Mechanismus, der es dem Kunden ermöglicht, alle infolge von Basel erforderlichen Änderungen zu berücksichtigen.

Über AxiomSL

AxiomSL ist ein weltweit führender Anbieter von Lösungen in den Bereichen Risikoanalyse, Daten-Management und regulatorisches Meldewesen. Dank einer über 25-jährigen Erfahrung kombiniert AxiomSL profunde branchenspezifische Erfahrungen mit einer intelligenten Datenverwaltungsplattform, um Lösungen und Leistungen in Verbindung mit regulatorischer und risikospezifischer Berichterstattung, Liquidität, Kapital und Kredit, betrieblichen Abläufen, Handel, Transaktionen und Steueranalyse bereitzustellen. Die Plattform kann vor Ort oder in der Cloud eingesetzt werden. Zu den Kunden des Unternehmens zählen regionale und globale Finanzinstitute mit einem Gesamtvermögen von mehr als 43 Billionen Dollar sowie Investment-Manager, die ein Vermögen von über 11 Billionen Dollar verwalten. Das Unternehmen deckt mehr als 110 Aufsichtsbehörden in 55 Ländern ab. AxiomSL befindet sich unter den Top 20 im Chartis RiskTech100® 2020 Ranking.

Website: www.axiomsl.com

VP Bank

Die VP Bank Ltd wurde 1956 gegründet, ist eine der größten Banken in Liechtenstein und beschäftigt zur Jahresmitte 2020 979 Mitarbeiter (Vollzeitäquivalent 908). Sie unterhält Geschäftsstellen in Vaduz, Zürich, Luxemburg, Singapur, Hongkong und Road Town auf den Britischen Jungferninseln. Die Unternehmensgruppe der VP Bank bietet Vermögensverwaltung und Anlageberatung für Privatpersonen und Vermittler an. Am 30. Juni 2020 verwaltet die Unternehmensgruppe der VP Bank ein Vermögen in Höhe von insgesamt 45,6 Milliarden Schweizer Franken. Die VP Bank ist an der Schweizer Börse SIX notiert und erhielt von Standard & Poor’s ein „A“ Rating.

Website: www.vpbank.com

Ansprechpartner für Pressevertreter

Shamira Alidina
Media Relations Director, Dina Communications
Tel.: +44 (0) 7801 590718
E-Mail: shamira@dinacomms.com

Francine Gittins
Global Head of Marketing and Communications, AxiomSL
Tel.: +1 212 248 4188
E-Mail: fgittins@axiomsl.com

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1093660/AxiomSL_Logo.jpg

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen