Bundeswahlvorschläge für die Nationalratswahl 2019

Sämtliche Parteien, die bei dieser Wahl in allen Landeswahlkreisen antreten, haben Bundeswahlvorschläge eingebracht.

Wien (OTS) Die Bundeswahlbehörde hat in Ihrer heutigen Sitzung die bei ihr eingebrachten Bundeswahlvorschläge für die Nationalratswahl 2019 abgeschlossen und veröffentlicht. Sämtliche Parteien, die bei dieser Wahl in allen Landeswahlkreisen antreten, haben Bundeswahlvorschläge eingebracht. Weitere Bundeswahlvorschläge sind nicht eingegangen. Bei der bevorstehenden Nationalratswahl kandidieren in allen Wahlkreisen folgende Parteien (die Kurzbezeichnungen der einzelnen Parteien sind in der Klammer angeführt):

Liste Sebastian Kurz – die neue Volkspartei (ÖVP)

Sozialdemokratische Partei Österreichs (SPÖ)

Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ)

NEOS – Das Neue Österreich (NEOS)

JETZT – Liste Pilz (JETZT)

Die Grünen – Die Grüne Alternative (GRÜNE)

Alternative Listen, KPÖ Plus, Linke und Unabhängige (KPÖ)

Wandel – Aufbruch in ein gemeinwohlorientiertes Morgen mit guter Arbeit, leistbarem Wohnen und radikaler Klimapolitik. Es gibt viel zu gewinnen. (WANDL)

Weiters treten bei der Nationalratswahl 2019 nachstehende wahlwerbende Parteien in folgenden Landeswahlkreisen an:

Im Burgenland:

Christliche Partei Österreichs (CPÖ)

In Kärnten:

Allianz der Patrioten (BZÖ)

In Oberösterreich:

Sozialistische LinksPartei – SLP (SLP)

In Tirol und Vorarlberg:

Jede Stimme GILT: Bürgerparlamente & Expertenregierung (GILT)

In Wien:

BPÖ – Bierpartei Österreich (BIER)

Das Bundesministerium für Inneres hat die Bundeswahlvorschläge auf seiner Homepage veröffentlicht (www.nationalratswahl2019.at). Sie können die Namen der Bewerberinnen und Bewerber über die Homepage des Bundesministeriums für Inneres als PDF-Dateien herunterladen. Auch die auf den Landeswahlvorschlägen enthaltenen Namen werden als Service zum Herunterladen angeboten.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Inneres
Abteilung für Wahlangelegenheiten
Mag. Robert Stein
+43-(0)1-53126-2051
robert.stein@bmi.gv.at

Bundesministerium für Inneres
Abteilung Kommunikation
Referat Pressestelle
+43-(0)1-53 126-2488
pressestelle@bmi.gv.at
www.bmi.gv.at

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen