Atradius Collections BV Niederlassung Deutschland veröffentlicht die 12 Ausgabe des „Internationalen Inkasso Handbuch“

Amsterdam (ots/PRNewswire)

Die jährliche Ausgabe des Internationalen Inkasso Handbuches von Atradius Collections umfasst umfangreiche Inkasso-Ansätze für 46 Länder. Neu vorgestellt in der 12. Auflage werden Kolumbien und Saudi-Arabien.

(Logo: https://mma.prnewswire.com/media/742417/Atradius_Collections_Logo.jpg )

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/748751/International_Debt_Collections_Handbook.jpg )

Das derzeit komplexe geopolitische Umfeld hat viele Unternehmen dem Handelsrisiko – insbesondere dem Ausfallrisiko ausgesetzt. Ein schlechtes Zahlungsverhalten, komplizierte lokale Rechtsvorschriften und kulturelle Unterschiede können Unternehmen bei der Beitreibung ausstehender Forderungen vor große Herausforderungen stellen. Um das B2B-Gescchäft weltweit bei der Forderungsbeitreibung zu unterstützten, hat Atradius Collections bereits 2008 die erste Ausgabe des Internationalen Inkasso Handbuches veröffentlicht und diese jährlich aktualisiert.

Globales Wissen mit lokaler Expertise

Von Beginn an, hat das Internationale Inkasso Handbuch schnell das Vertrauen von Unternehmen weltweit gewonnen und ist erste Anlaufstelle, wenn Informationen zu internationalen Inkassoprozesse benötigt werden. Von der gütlichen Einigung – Forderungseinzug unter Aufrechterhaltung der Geschäftsbeziehung – zur gerichtliche Beitreibung von überfälligen Außenständen unter Verwendung lokaler Rechtsvorschriften, bietet das Inkasso Handbuch wertvolle Einblicke und fachliche Expertise.

„Kenntnisse über außergerichtliches Inkasso und die länderspezifischen rechtlichen Schritte der Forderungsbeitreibung sind überlebenswichtig für eine globale Wirtschaft“ sagt Rudi de Greve, Global Operations Direktor von Atradius Collections. Mit der neuesten Ausgabe des Internationale Inkasso Handbuches können Unternehmen nun bessere Entscheidungen im Umgang mit Zahlungsausfällen treffen und das Risiko für zukünftige Geschäftsbeziehungen effizienter einschätzen.

Die 12. Ausgabe des Internationalen Inkasso Handbuches ist verfügbar unter: https://atradiuscollections.com/global/publications/international-debt-collections-handbook.html

Über Atradius Collections

Durch die Präsenz in 31 Ländern bietet Atradius Collections in 96% der Länder weltweit Inkassodienstleistungen an. Die breite Palette der Dienstleistungen, von außergerichtlichem Inkasso über gerichtliche Forderungsbeitreibung bis hin zur Auslagerung des betrieblichen Forderungsmanagements, unterstützt Unternehmen international bei der Realisierung bisher unbezahlter Forderungen. Atradius Collections ist Teil der Grupo Catalana Occidente (GCO.MC), einer der führenden Warenkreditversicherer in Spanien und weltweit.

Website: http://www.atradiuscollections.com

LinkedIn: http://www.linkedin.com/company/atradius-collections

Twitter: http://www.twitter.com/AtradiusCollect

Rückfragen & Kontakt:

hagiang.trinh@atradius.com
Tel: +31(0)205-533-203

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen