36. Internationale Sommergespräche der Waldviertel Akademie

„ZeitenWende. WendeZeit“ ab 3. September

St. Pölten (OTS/NLK) Unter dem Titel „ZeitenWende. WendeZeit. Warum das Jahr 2020 wegweisend für Europa ist“ finden von Donnerstag, 3., bis Sonntag, 6. September in Weitra und Gmünd die 36. Internationalen Sommergespräche der Waldviertel Akademie statt, die diesmal einen Mix aus Präsenz- und Onlineveranstaltungen umfassen.

Eröffnet wird am Donnerstag, 3. September, um 19 Uhr im Schloss Weitra zum Thema „Das Alte geht, das Neue ist noch nicht ganz da – Zwischenräume, Krisen, Perspektiven“; Eröffnungsredner ist Matthias Strolz. Freitag, der 4. September, steht dann ab 19 Uhr im Palmenhaus Gmünd ganz im Zeichen der europäischen Zukunft. An der Podiumsdiskussion „Warum das Jahr 2020 wegweisend für Europa ist“ nehmen u. a. die Leiterin für Partizipation der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik, Martina Handler, die ehemalige Außenministerin Karin Kneissl und der ehemalige tschechische Ministerpräsident Vladimír Špidla teil.

Ergänzt wird das Programm mit drei digitalen Gesprächen, die an den beiden folgenden Tagen online gestellt werden. Ab Samstag, 5. September, wird auf dem Youtube-Kanal der Waldviertel Akademie ein Gespräch mit dem Soziologen Bernd Marin mit dem Titel „Die Zukunft der Arbeit – krisenbedingte Veränderungen“ und eines mit dem Verhaltensforscher Gregor Fauma zum Thema „Hoffnung, Angst und Mut – wie Veränderungen unser Leben prägen“ zu finden sein. Der vierte Tag wird dann traditionellerweise der Wirtschaft gewidmet: Bei der digitalen Wirtschaftsmatinee „Die Krise – ein ökonomischer Multiplikator“ am Sonntag, 6. September, werden neben Franz Schellhorn, Direktor der Agenda Austria, auch regionale Wirtschaftsvertreter wie Christof Kastner, Michaela Roither und Erich Steindl zu Wort kommen.

Nähere Informationen bei der Waldviertel Akademie unter 02842/537 37, e-mail office@waldviertelakademie.at und www.waldviertelakademie.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn
02742/9005-12175
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen